Seiten

Seminarthemen

Statt dem Einführungs-Tag (s.o.) kann ich bei Bedarf natürlich auch ein Wochenendseminar zur Einführung der Einfühlsamen Kommunikation anbieten.

Von den angedeuteten Fortbildungs-Themen möchte ich einzelne etwas näher beschreiben. Auch diese kann ich je nach Bedarf entweder als Seminartag oder Seminarwochenende anbieten.

VOM KONFLIKT ZUM GIRAFFENTANZ - In diesem Seminar üben wir, wie mensch sich klarer verständigen und Konflikte einfacher lösen kann. An Konflikt-Beispielen wird Selbstempathie, Selbstausdruck und gegenseitige Einfühlung geübt. Denn nach M. Rosenberg löst sich jeder Konflikt innerhalb von 15 Minuten fast von selbst - und zwar ab dem Zeitpunkt, an dem die Beteiligten die Gefühle und Bedürfnisse der anderen Person benennen können, also eine einfühlsame Verständigung sichergestellt ist. Manche Konflikte werden dadurch schon gelöst. Bei anderen finden die Beteiligten dann noch eine übereinstimmende Lösung. Wenn dieser Prozess der einfühlsamen Verständigung zu einer menschlichen Verbindung führt, die eine stimmige Lösung ermöglicht, dann bekommt der Kontakt eine tänzerische Qualität, die M. Rosenberg als “Giraffentanz” bezeichnet.

MIT ÄRGER GESÜNDER UMGEHEN LERNEN - Fast jeden Tag gibt es Ereignisse, über die man sich ärgern könnte. Manche Menschen ärgern sich mehr über sich selbst, manche mehr über andere - je nach Temperament und Gewohnheit. Bei manchen Menschen ist der Ärger die Einleitung zur Gewalt. Alles was man aus dem Zustand des Ärgers heraus macht, schwächt die jeweilige Verbindung und/oder das Vertrauen. Und es ist wirklich ein hoher Preis, deshalb ggf. eine wertvolle Verbindung zu verlieren. Und wenn man sich regelmäßig ärgert, dann schadet man sogar nachweislich der eigenen Gesundheit.  - Also macht es Sinn, sich seltener zu ärgern und wenn, dann kürzer, um die Umgebung zu schonen und die eigene Gesundheit zu schützen ;-)  Denn wenn ich Verantwortung für meinen Ärger übernehme, kann ich mit etwas Übung den guten Grund herausfinden und mich mit etwas Abstand ruhig und sozialverträglich verständlich machen. Das verbindet, schafft Verständnis und Vertrauen, bringt Erleichterung und Zufriedenheit. Neben einer assoziativen Methode werden Sie auch eine systematische Vorgehensweise kennenlernen, um an die Ursache des Ärgers zu gelangen. Dann können Sie sich in Zukunft den Ärger öfter mal sparen!

WURZELBEDÜRFNISSE ERFORSCHEN = MEHR INNERE FREIHEIT GEWINNEN - Wurzel-Bedürfnisse nenne ich jene Bedürfnisse, die in Kindheit/Jugend jahrelang unterernährt geblieben sind, so dass der Erwachsene diesbzgl. lebenslang empfindlich bleibt. Die meist unbewussten Wurzelbedürfnisse sind oft mit tiefen Gefühlen und unbewussten Glaubenssätzen verbunden und bedingen tw. unsere Wahrnehmungsfilter und Verhaltensmuster.

Bei vielen Menschen sind mehr als 50 % der Ereignisse, die starke Gefühle auslösen und/oder das Wohlbefinden stark beeinträchtigen, durch die Wurzelbedürfnisse beeinflusst. Daher macht es Sinn, die eigenen Wurzelbedürfnisse heraus zu finden. - Denn das kann eine praktische Abkürzung sein, um einfacher klar zu bekommen, um was es mir gerade geht und schneller wieder kommunikations- und handlungsfähig zu werden. Wer die eigenen Wurzel-Bedürfnisse kennt und diese gut zu nähren weiß, erweitert seinen inneren und äusseren Wohlfühl- und Handlungs-Spielraum ;-)  .

DEN INNEREN DRACHEN FLIEGEN LERNEN - Es geht nicht darum, den Drachen zu töten, denn er ist ein Teil von uns selbst. Was aber bewacht der Drache in seiner Höhle? Er hütet blockierte Lebensenergie! Wofür steht der Drache? Es kann ein (oder mehrere) unbewusster, zentraler Glaubenssatz sein, der uns an der weiteren Entwicklung hindert. Wenn wir mutig sind und uns dem Drachen stellen, dann können wir verstehen, wie wichtig seine Aufgabe war. Und wenn wir uns dafür entscheiden, können wir die blockierte Lebensenergie befreien und erleben, welch wunderbares Gefühl es ist, auf dem Drachen in die neue Freiheit zu fliegen. - Ich wünsche Ihnen einen fröhlichen Flug!

Dazu ein Zitat von Joseph Campbell: “Nur wenn wir in den Abgrund hinabsteigen, finden wir die Schätze des Lebens. Dort, wo du stolperst, liegt dein Schatz. Genau die Höhle, die zu betreten du dich fürchtest, erweist sich als die Quelle dessen, was du suchtest.”

MIT DEM “INNEREN TEAM” EINFÜHLSAM TANZEN LERNEN - In uns sind viele Persönlichkeitsanteile lebendig, denen man Namen und Aussagen zuordnen kann. Wenn die themenbezogene innere Konstellation sichtbar wird, kann man die eigene Zerrissenheit besser verstehen. Mit Hilfe der Tanzenden Kommunikation wird durch gegenseitige Einfühlung der Inneren TeamerInnen eine innere Dynamik in Gang gesetzt, die zu einer stimmigeren Lösung führen kann. Und wenn man zentrale Innere TeamerInnen identifiziert, hilft das in zukünftigen Situationen schneller zu klären, wem was wichtig ist, um das bei der aktuellen Entscheidungsfindung berücksichtigen zu können.

GFK FÜR SPARFÜCHSE (Workshop) - Natürlich kann man für GFK-Angebote viel Geld ausgeben, aber es geht auch anders ;-)  Mit den Menschen, die gerade nicht im Geld schwimmen, teile ich gerne div. Tipps, wie man clever und smart auch mit wenig Geld viel GFK lernen und üben kann. Und wenn man GFK selbst weitergeben möchte ist es z.B. unnötig, sich auf den langen und sehr teuren Weg der CNVC-Zertifizierung zu machen. Auch da gibt es günstige Alternativen ;-)  Natürlich bin ich auch auf deine Sparfuchs-Tipps gespannt. Ich freue mich auf einen lebendigen Austausch.

Je nach Bedarf sind weitere Seminarthemen möglich. Sprechen Sie mich bitte an.

Aktuelle Termine können Sie bei mir erfragen (Kontakt).