Seiten

Fortbildungs-Jahresgruppe

ZIELGRUPPE – jede Person ist willkommen, für die Kommunikation im privaten und/oder beruflichen Kontext wichtig ist ;-)  Wenn Sie bereits einen Einführungstag oder -Seminar mitgemacht haben, ihre Erfahrungen vertiefen und evtl. die Basis dafür legen wollen, die Einfühlsame Kommunikation mit anderen Menschen zu teilen, dann sind Sie hier genau richtig.

Teilnahme-Voraussetzung für die Fortbildung (FB) ist, eine Einführung in die Einfühlsame Kommunikation gemacht zu haben. Sie können diese und mich an einem preiswerten Einführungstag kennenlernen (Dauer: 10-17 Uhr, Kosten: 50-75 Euro nach Selbsteinschätzung). – Aktuelle Termine bitte erfragen.

WANN – die FB findet an 5 Seminar-Wochenenden á 2 Tagen statt. Sobald sich genug Interessierte angemeldet haben, legen wir die Termine übereinstimmend fest.

WO – die FB findet im schönen „Zeitraum“, Wilhelmstr. 3 in Solingen-Ohligs statt; verkehrsgünstig direkt gegenüber vom Hbf. Solingen(-Ohligs) gelegen. (Es ist keine Übernachtung am Seminarort vorgesehen. Bei Bedarf können Tipps für Übernachtungsmöglichkeiten gegeben werden.)

KOSTEN – das einzelne Seminar kostet 149,- Euro, die ganze FB also 745,- Euro. Ermäßigung ist nach Absprache möglich.

INHALTE der Fortbildung - hier ein Überblick:

  • die Kraft einfühlsamen Zuhörens (Empathie/Einfühlung)
  • stimmiger Umgang mit Kritik / Angriffen
  • mit Ärger natürlicher umgehen lernen – das ist auch gesünder …
  • Inneren Stimmen (bzw. Mitgliedern des Inneren Teams) Einfühlung geben
  • die Schönheit herzlicher Verbindung
  • klarer entscheiden können (u.a. das ‚Ja zum Nein’ finden)
  • Glaubenssätze und ihre Verbindung zu (Wurzel-)Bedürfnissen entdecken
  • Impulse, um stimmiger für sich zu sorgen und freier und zufriedener zu leben
  • mehr Klarheit, Spielraum und Souveranität in der Kommunikation gewinnen
  • Schlüssel-Unterscheidungen sowie Schlüssel-Erlebnisse …
  • das Menschenbild und die Integration der einfühlsamen Haltung

Neben diesen sind, je nach TeilnehmerInnen-Interessen, weitere Inhalte möglich. Mit Abschluss der Fortbildung erhalten Sie natürlich eine Bescheinigung, die über die vermittelten Kenntnisse und Inhalte Auskunft gibt.

METHODEN – auch hier aus einer Vielfalt schöpfend bin ich in der Lage, bei Bedarf flexibel zu reagieren. Ich setze u.a. diese Methoden ein:

  • TeilnehmerInnen- und Bedürfnis-orientierte Seminarleitung
  • Übungen in Bewegung sowie Rollenspiele
  • Theorie-Inputs, um die Kenntnisse zu erweitern
  • Einfühlsame Kom. durch vielfältige Übungen neu erfahrbar machen
  • spielerische Wiederholung bzw. Vertiefung
  • Unterstützung für die Selbst-Organisation der TeilnehmerInnen zwischen den Seminar-Wochenenden (z.B. in kleinen Trainingsgruppen).

RESONANZ-MEDIEN – falls die Gruppe daran interessiert ist, kann ich zum einen “Kreistänze und Meditative Tänze” anbieten (ein belebendes, verbindendes Breitband-Tonikum für die Gruppe)  und zum anderen “Aikido light” (d.h. 8-same Übungen meist zu zweit; die eigene Person und den Eigen-Raum wahren; den klaren Grenz-Kontakt mitbestimmen (schützend, spielend, genießend).

Hier noch einige ZITATE von ehemaligen TeilnehmerInnen:

Ich schätze Deine ruhige Ausstrahlung, Geduld und Humor. (Monika K.)

Ich finde Dein sensibles Nachfragen unterstützend. (Karsten S.)

Bei Dir kann ich in einem geschützten Rahmen Wesentliches lachend lernen. Das gefällt mir sehr. (Jutta J.)

—–

Bild: Fortbildungs-Mindmap (mit alten 2011-Terminen)

© Heribert Schönig